9. VGAM-Tagung „Kritische Allgemeinmedizin“

9. VGAM Tagung 2021

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!
Sehr geehrte Arztassistentinnen und Assistenten!

Wir freuen uns sehr, Sie/dich zur 9.VGAM Tagung „Kritische Allgemeinmedizin“ einladen zu dürfen!

Wir versuchen, wieder eine Präsenzveranstaltung durchzuführen, um wieder in direkten Kontakt miteinander, mit den Referenten und in kollegiale Gespräche zu kommen, was wir ja seit Monaten sehr vermissen.
Mitten in der 4. Welle von COVID 19 veranstalten wir nun doch unsere Jahrestagung. Die Impfung vor allen anderen Maßnahmen erlaubt es uns, mit vertretbaren Risiken zusammen zu kommen. Wir haben gelernt, mit der Situation zu leben, haben – besonders durch extrem schnelle Impfstoffentwicklung - wieder so etwas wie Normalität in unser Leben zurückgewonnen.

Die Situation für die Allgemeinmedizin in Österreich und speziell in Vorarlberg hat sich in den letzten Jahren nicht zuletzt dank unseres gemeinsamen Einsatzes deutlich verbessert…. Lehrpraxis, flexible Zusammenarbeitsformen, neue Dienstregelungen und eine wesentliche Verbesserung des kollegialen Austausches - Visionprozess etc…
Das gibt uns erheblichen Auftrieb, die medizinische Grundversorgung weiter zu verbessern. Dennoch stellen der Nachwuchsmangel und das mangelnde Image bei der jungen Generation uns vor große Herausforderungen.
Wir haben dieses Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, um unser Wissen und Können im Sinne eines stetigen Prozesses zu optimieren.
Im Anschluss an die Tagung findet von 14.30 bis 15.30 die Generalversammlung der VGAM statt zu der alle Teilnehmer herzlich eingeladen sind.

In diesem Sinne wünschen wir uns allen eine erfolgreiche Tagung.
Wir freuen uns dich/Sie bei der VGAM Tagung begrüßen zu dürfen!
Thomas Jungblut
im Namen des Vorstandes der VGAM

 

Programm für Ärzt:innen:

08.30 Begrüßung und Einführung, Dr. Eva Mann
08.35 – 09.30 Kindernotfälle in der Hausarztpraxis, Dr. Christian Mann
09:35 – 10.30 Diabetes: Therapie jenseits der Tabletten, Dr. Christoph Säly
11:00 – 11:55 Schlafstörung und Tagesschläfrigkeit - was gibt es Neues, Dr.Elisabeth Brandauer
12:00 – 13:00 Covid-19 intern, Dr.Susanne Rabady
Verabschiedung und Get together

 

Programm für Assistent:innen:

08.30 Begrüßung und Einführung, S. Hartmann
08.35 – 09.30 Reanimation in der Hausarztpraxis, Dr. Walleczek
09:35 – 10.30 Diabetes: Strukturierte Betreuung im Rahmen des DMP-Programms "Therapie aktiv", Kathrin Prantl
Kaffeepause 10:30 – 11:00
11:00 – 11:55 Kindernotfälle in der Hausarztpraxis, Dr. Christian Mann
12:00 – 13:00 Schlafstörung und Tagesschläfrigkeit - was gibt es Neues, Dr. Elisabeth Brandauer

Verabschiedung und Get together

Referent:innen:

OÄ Dr. Elisabeth Brandauer, Fachärztin für Neurologie, Neurologische Schlafmedizin, Universitätsklinik Innsbruck
Dr. Christian Mann, Stv. Leitender Arzt Pädiatrie Kantonsspital Baden
Dr. Susanne Rabady, Ärztin für Allgemeinmedizin, ÖGAM Vizepräsidentin, Mitglied des Beraterstabs der Coronavirus-Taskforce
OA Dr. Christian Walleczek Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin, Anästhesie, LKH Feldkirch
Univ.-Prof. Dr. Christoph Säly, Facharzt für Innere Medizin, Endokrinologie und Stoffwechsel und Kardiologie; Professor für Präventive Kardiologie
Frau Kathrin Prantl, Diabetesberaterin ÖGK Vorarlberg

 

Es gelten die aktuellen COVID Regelungen (3G) und diese werden beim Eingang kontrolliert!

 

Kosten: 

Ärzte und Ärztinnen
VGAM, ÖGAM, JAMÖ Mitglieder    gratis
Nichtmitglieder VGAM, ÖGAM      75 €

Wir bitten alle Mitglieder um die Einzahlung des VGAM-Mitgliedsbeitrags 2021  75 €
Vorarlberger Landeshypothekenbank AG  AT52 5800 0152 7612 2115  Danke!

Assistent:innen: Gratis
Student:innen: Gratis

Einzahlung Tagungskonto:
Sparkasse Bregenz: “Kritische Allgemeinmedizin”
IBAN: AT402060103400026153, BIC: SPBRAT2BXXX

Datum

9. Oct

Uhrzeit

08:30 - 13:00 Uhr

Veranstaltungsort

Hotel Montfort Feldkirch

DFP-Punkte

5

Kategorie

Fortbildung

Teilen