21. Ordentliche Generalversammlung der VGAM 2018

VGAM Generalversammlung 2018

Psychiatrische Notfallsituationen

Bild

Liebe Kollegin!
Lieber Kollege!

Einladung zur 21. ordentlichen Generalversammlung der VGAM

Im letzten Jahr ist wieder einiges weitergegangen! Die Lehrpraxis ist mittlerweile österreichweit etabliert und die Finanzierung der verpflichtenden Lehrpraxis ebenso sichergestellt. Es konnten zahlreiche Lehrpraxisleiterseminare abgehalten werden. Am Bild der Allgemeinmedizin in der Öffentlichkeit wurde in zahlreichen Veranstaltungen weiter intensiv gearbeitet. ÖGAM Präsident Christoph Dachs hat mit großem Engagement wieder zahlreiche gute Kontakte zu den wichtigen Stakeholdern aufbauen können. Die Veranstaltungsreihe: Umsetzung-Dialog-Primärversorgung zusammen mit der Gesundheit-Österreich-Gesellschaft (GÖG) wurde fortgesetzt. Neue und flexible Zusammenarbeitsformen werden zunehmend umgesetzt. Mit der Veröffentlichung des Masterplans Allgemeinmedizin wurde ein Meilenstein in der Entwicklung der Allgemeinmedizin veröffentlicht https://oegam.at/masterplan. Die Nachbesetzungsproblematik bei niedergelassenen Allgemeinmedizinern hält an, bringt aber Veränderungsenergie ins System. Der letzte Honorarabschluss der Wiener GKK war jedenfalls besonders gut. Die Kassenzusammenlegung lässt allerdings Befürchtungen hinsichtlich einer verringerten Gestaltungsfreiheit wach werden. Wir sollten das Motto des 20th WONCA Nordic Congress in Reykjavik weiter behalten: The future is ours to define! In diesem Sinne ist das Mitwirken jedes einzelnen am „Großen Ganzen“ sehr wichtig – unter diesem Leitspruch freuen wir uns auf eine lebhafte Teilnahme an unserer Veranstaltung, auch als Bestätigung für unser Engagement!

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Feststellen der Beschlussfähigkeit und Genehmigung des Protokolls der Generalversammlung  2017
  3. Berichte des Vorstands
  4. Bericht des Kassiers und der Rechnungsprüfer - Entlastung des Vorstandes
  5. Ausblick  2018/19
  6. Festlegung Mitgliedsbeiträge 2019
  7. Allfälliges

Anträge zur Tagesordnung sind schriftlich bis spätestens 22.11.2018  an den Präsidenten (dr.thomas.jungblut@gmail.com) zu richten.

 

Im Anschluss laden wir herzlich alle Mitglieder und auch Nicht-Mitglieder zum Vortrag ein:

"PSYCHIATRISCHE NOTFALLSITUATIONEN IN DER ALLGEMEINEMEDIZINISCHEN PRAXIS“
REFERENT:  DR. THOMAS BITRIOL, FA FÜR PSYCHIATRIE, DZT. IN AUSBILDUNG ZUM FA FÜR ANAESTHESIE, NOTARZT

Psychiatrische Notfälle sind häufig überfordernd in der allgemeinmedizinischen Praxis. Sie müssen rasch erkannt werden. Eine gute Vernetzung hilft, diese kritischen Fälle schnell und zielgerichtet zu versorgen. Der Referent berichtet aus seiner reichen Erfahrung und gibt uns praktische Tipps zur erfolgreichen Bewältigung dieser für uns oft sehr belastenden Situationen.

 

Im Anschluss findet noch ein geselliges Beisammensein statt, wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme.

Mit kollegialen Grüßen,
Dr. Thomas Jungblut, Dr. Ursula Doringer, Dr. Siegfried Hartmann, Dr. Thomas Hollenstein, Dr. Eva Mann, Dr. Peter Pircher, Dr. Silvia Auer, Dr. Markus Baldessari, Dr. Michael Baier, Dr. Christine Spiegel-Bimmer, Dr. Matthias König, Dr. Verena Linder, Dr. Barbara Schmidbauer - als VGAM Vorstand

Kosten: 

Die Veranstaltung ist für TeilnehmerInnen kostenlos. Im Anschluss findet noch ein geselliges Beisammensein statt, wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme.

Parkplätze sind in der Tiefgarage im Hotel und in Hotelnähe (beim Finanzamt sowie beim AMS vis à vis) zu finden.

Datum

29. Nov

Uhrzeit

19:00 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort

Hotel Montfort Feldkirch
GALURAGASSE 7
6800 Feldkirch

DFP-Punkte

2

Kategorie

Fortbildung

Teilen